Dumpster-Sonntag! Frühlingspasta mit Spargel und Huhn

Hallo ihr Lieben!

 

Ich hab mir lange überlegt, ob ich das schreiben soll- wie ich es schreiben soll, und vor allem was die Leute von mir denken werden. Es ist mir aber ein Bedürfnis, darüber zu berichten und zu sprechen.

 

Schon seit einigen Jahren bin ich nun in der „Dumpster- Szene“ unterwegs. Mal mehr, mal weniger. Zurzeit eigentlich wieder regelmäßig mit Freunden. Für alle die nicht wissen, was „dumpstern“ ist- es ist Mülltauchen 😉 Es hört sich schrecklicher an als es ist. Wir gehen nach Ladenschluss zu Supermärkten und holen noch gute Lebensmittel aus der Tonne- versorgen damit mehrere Familien und wie sich viele vorstellen können, bleibt von den Mengen an noch guten Lebensmittel auch immer was für uns übrig.  Meine Freunde und ich machen das nicht, weil wir uns sonst nichts zu essen leisten können ( man sieht es auf Snapchat und Instastories dass ich gerne auch teurere Lebensmittel einkaufe) , sondern es ist eine Art Rebellion gegen die Wegwerfgesellschaft. Wir sehen es nicht ein, warum gute Lebensmittel weggeworfen werden, während andere Menschen am Existenzminimum leben oder Hunger leiden müssen. Falls jetzt Leute mit erhobenem Zeigefinger kommen : Wir brechen nirgends ein, klettern nirgends darüber, wir beschädigen nichts. Unsere “ Spots“ sind alle draußen in der freien Natur- tw abgesprochen mit den jeweiligen Filialleitern.

Ich gehe also fast jeden Samstag dumpstern. Jetzt habe ich mich geoutet! 😀 Und es tut gut 😉 Ich werde ab sofort Sonntags immer wieder berichten was ich so fand und was ich damit koche 🙂

DSC_0943[1].JPG

Gestern blieb für mich Spargel, Nudeln, diverse Milchprodukte, Paprika, Tomaten …. übrig und das wurde heute gleich verkocht!  Wir haben einen Haufen an Süßigkeiten gefunden- die haben sich schon auf den Weg zu diversen Familien mit Kindern gemacht.

 

 

Huhn hatte ich noch eingefroren und so entschied ich mich eine bunte Pasta zu machen!. Super easy, super schnell und wirklich megagut!

DSC_0944[1].JPG

Du brauchst dazu :

  • 3 Stangen Lauchzwiebel
  • 2 Zehen Knoblauch
  • einen Bund grünen Spargel
  • 2 Paprika
  • eine Handvoll Cherrytomaten
  • ein Becher Frischkäse
  • Saft einer Zitrone
  • Hühnerfilet ( ich hatte für 2 Personen etwa 250g)
  • Nudeln deiner Wahl
  • eine Handvoll Basilikum
  • Olivenöl, Salz, Pfeffer aus der Mühle

 

Nudelwasser aufstellen und die Nudeln bissfest nach Packungsanleitung kochen.

Den Lauchzwiebel in feine Ringe schneiden und in Olivenöl gut anschwitzen. Das Hühnerfilet in mundgerechte Stücke schneiden und gemeinsam mit dem Knoblauch mitrösten.

Das harte Stück vom Spargel unten wegschneiden, in etwa 2-3 cm lange Stücke zerteilen. Ebenso den Paprika.

Wenn das Fleisch gut angebraten ist, Spargel und Paprika hinzufügen und ein paar Minuten mitrösten. Mit dem Saft einer Zitrone ablöschen. Etwas dünsten lassen, und den Frischkäse ( ich hab etwa 250g genommen) einrühren.  Jetzt die Nudeln dazu geben und das ganze gut vermengen, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Tomaten ( geschnitten) und die Basilikumblätter ( gezupft)  jetzt dazugeben, und das ganze bei kleiner Hitze noch etwa 5-10 Minuten durchziehen lassen.

DSC_0946[1].JPG

Uns schmeckte dieses superschnelle Nudelgericht sehr gut und wir haben es heute genüsslich in der Sonne verspeist! Viel Spaß beim Nachmachen < 3

Advertisements

Sag mir etwas dazu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s