Penny empfiehlt… Bärlauch-Cracker

Hallo ihr Lieben!

cracker1.JPG

Noch ein Beitrag heute von uns, aber diese tollen Cracker wollen wir euch einfach nicht vorenhalten.

Heute bei unserem Morgen-Spaziergang fand ich tollen Bärlauch, den ich gleich der Mama zeigen musste. Sie hat ja immer ein Sackerl mit, und so wurde der gleich eingepackt. Auf Instagram fanden wir vor kurzem eine Anleitung für Parmesan- Cracker. Da dachte sich die Mama, dass die sicher auch toll schmecken, wenn etwas Bärlauch drinnen ist.

Und das Ergebnis kann sich schmecken lassen! Wirklich toll ( ich durfte natürlich auch eines essen…) im Geschmack, sehr würzig und käsig 🙂

Für die schnellen Bärlauch- Käse-Cracker brauchst du:

  • 1 Handvoll Bärlauch
  • 100g fein geriebener Parmesan ( am besten frisch reiben!)
  • 250g Mehl
  • 150g Butter in kleinen Würfel
  • Meersalz , eine kleine Prise
Den Bärlauch fein pürieren. Alle Zutaten mit dem Handmixer gut vermengen, dass eine sämige Masse entsteht. Sie sollte relativ weich und gut formbar sein. Die Masse nun in Alufolie ( zu so einer Wurst formen) wickeln und eine Stunde ins Gefrierfach geben.
Danach das Backrohr auf 180 Grad vorheizen.
Die „Wurst“ wieder von der Alufolie auswickeln und in etwa 1cm dicke Scheiben schneiden. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und etwa 13 Minuten backen. Es könnte sein, dass die Kekse etwas weich sind, das ändert sich, sobald sie kalt sind. Dann sind sie knackig und auch etwas härter wieder.
Viel Spaß beim Nachmachen und lasst euch die Cracker gut schmecken!
cracker2.JPG
FROHE OSTERN WÜNSCHEN WIR EUCH!

 

Advertisements

Sag mir etwas dazu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s