Dina empfiehlt… Steirisches Chili con Carne

Hallo ihr Lieben!

DSC07747.JPG

Ich habe es ja wahnsinnig genossen, als wir , also Horsti und ich, jetzt einige Tage alleine waren. Keine Menschen, keine Penny, kein Lärm. Ich konnte schlafen wo ich wollte- das heißt, auch am Hundebett 😉

Aber kaum ist die Mama wieder da, gibt’s Ramba Zamba! Es wird gebacken und gekocht. Und das trotz Mamas verletzten Fingers. ( haben wir euch schon vom Unfall mit dem Stabmixer erzählt?) .

Aus dem Kurzurlaub wurden steirische Käferbohnen mitgebracht, die Mama schnell verarbeiten wollte. Immerhin liebt sie diese Köstlichkeiten.

Sofort fiel ihr das steirische Chili ein, das sie vor einiger Zeit schon mal gemacht hatte. Also ab an den Herd- es geht ganz einfach und schmeckt fabelhaft.

 

Du brauchst dazu :
Als erstes schneidest du die Lauchzwiebel und den Knoblauch fein. Danach erhitzt du das Olivenöl in einem großen Topf und schwitzt beides an. Das Faschierte gibst du dazu und brätst es scharf an.
Paprika in kleine Würfel schneiden und mit den geschnittenen, entkernten ( Achtung! unbedingt gut Händewaschen danach..) Chilischoten kurz mitbraten. Danach mit Rotwein ablöschen und mit Brühe aufgießen.
Die Tomaten schälen , vierteln und dazugeben. Würzen mit den angegebenen Gewürze- dabei abschmecken, ob euch noch etwas fehlt.
Das ganze etwa 40 Minuten leicht köcheln. Die Käferbohnen dazugeben, und noch weitere 5 Minuten einkochen.
ACHTUNG : Wenn du es nicht gern so scharf magst, gib nur eine Chilischote..oder gar keine dazu.
DSC07748.JPG
Gut dazu passt ein Kernöl- Dip.
Dafür brauchst du nur etwas Sauerrahm, Kernöl und Salz vermischen.
Am besten man isst dazu frisches Bauernbrot 😀

SONY DSC

viel Spaß beim Nachmachen ❤
XOXO Dina
Advertisements

Sag mir etwas dazu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s