Mama unterwegs im… Zum Wohl Gasthaus

Hallo ihr Lieben!

IMG_5407

 

Habt ihr Allergien? Unverträglichkeiten? In der heutigen Zeit gibt’s ja sehr viele Menschen mit Lebensmittelunverträglichkeiten. Lactose, Fructose, Gluten, Nüsse…

Mama hat lediglich eine  Allergie auf diverse Nüsse -aber dafür leidet sie im Frühjahr immer sehr unter dem Pollenflug. Was auch nicht so lustig ist.

Zu dem „woher kommen diese Allergien“ spalten sich die Meinungen. Darauf wollen wir auch gar nicht eingehen. Wichtig finden wir immer, dass darauf reagiert wird. Vor allem seitens der Lebensmittelindustrie und des Gastgewerbes.

Vor einiger Zeit wurde die Mama eingeladen, ein Restaurant zu testen. Das “ zum Wohl Gasthaus“ im 6. Wiener Gemeindebezirk. Nach einem kurzen Blick auf die vielversprechende Website sagte sie zu, und freute sich auf einen schönen Abend mit ihrer besten Freundin. Ganz ohne Gluten und Lactose!

Die Beiden wurden sehr nett empfangen, die Reservierung hat auch gut geklappt und auch der Wunsch doch wo anders zu sitzen, wurde erfüllt.

Das Restaurant macht schon von draußen einen sehr netten Eindruck. Drinnen ist es modern mit gemütlichen Bänken .Auch die Tatsache, dass sie einen kleinen Hund mit hatten, störte absolut nicht – ganz im Gegenteil- sie wurden von einem netten Kellner gleich gefragt, ob der Kleine auch Durst hat.

Zum Essen:

Wie schon erwähnt, sind alle Speisen im Restaurant gluten- und laktosefrei. Zudem gibt es auch eine schöne Auswahl für Veganer und Vegetarier. Vor allem gesundheitsbewusste Menschen finden sich dort sicher eine Köstlichkeit.

IMG_5386

Da die Mama ja ein Fleischtiger ist, gabs für sie Beef Tatar zur Vorspeise. Sehr köstlich, leider war einfach zu wenig Brot dabei. Aber man kann sich auch noch welches nachbestellen. Glutenfreies Toastbrot schmeckt übrigens genauso gut wie Normales.

 

IMG_5395

 

IMG_5396

Die Dani hatte einen Salat mit Äpfel, Birnen und Polenta. Er schmeckte ihr hervorragend.

IMG_5388

IMG_5389

Weiter geht´s mit den Hauptspeisen.

Leider war an diesem Abend das Paprikahuhn schon aus, dabei hat es die Zwei so angelacht. Sehr schade!

Es gab stattdessen :

Kalbsbutterschnitzel mit Püree und Erdäpfel

IMG_5432

und Saibling mit Linsengemüse

IMG_5405

 

Beides war sehr schmackhaft, gut zubereitet, schön angerichtet und auch die Menge hat gut gepasst.

 

Last but not least – Das Dessert!

 

Von beiden heiß erwartet, riesen Vorfreude – die dann aber leider nicht ganz erfüllt wurde. Nicht falsch verstehen- die Desserts schmeckten wieder gut, aber wenn man einen „typischen“ Apfelstrudel kennt und liebt, ist man mit der glutenfreien- veganen Variante nicht zu  100% happy.

IMG_5410

Ebenso beim Schokokuchen : Schmeckt,  auf seine eigene Art und Weise sehr gut. Aber eben eigen. Macht nichts- man muss auch für Anderes offen sein.

IMG_5407

IMG_5414

 

Mama und Dani hatten übrigens Biosäfte zum Essen, die wahnsinnig gut geschmeckt haben!

 

Mamas Fazit :

cf012512_800x600_r_786149e2f6fb0b.jpg

Ein gutes Lokal mit netten Service. Die Speisen sind sehr gut durchdacht und mit Liebe zubereitet. Für Allergiker, Veganer und Vegetarier bestens geeignet ( es gibt sogar glutenfreies Bier!)

Für einen Besuch dort muss man schon etwas tiefer in die Tasche greifen als gewohnt. Ob Einem der doch etwas höhere Preis das Vergnügen wert ist, muss jeder für sich selbst entscheiden.

Es war ein wunderschöner Abend, die Mama hat sich wirklich wohlgefühlt und das Personal ist ausgesprochen nett!

Danke für die tolle Einladung.

 

Wir vergeben 8 von 10 Pfoten!

1530339_pf1530339_pf1530339_pf1530339_pf1530339_pf1530339_pf1530339_pf1530339_pf

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Advertisements

Sag mir etwas dazu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s