Dina empfiehlt … Ribisel-Marmor-Cupcakes

Hallo ihr Lieben!

SONY DSC

Länger haben wir nichts hören lassen, aber es ist echt viel los gerade bei uns. Ich hoffe, es geht euch allen gut und habt den heiiiissen Sommer überstanden. Jetzt erwartet uns hoffentlich ein schöner Herbst. Mama liebt ja den Herbst, sie mag die Farben, und das Wetter.. den Wind, den Regen, und das angenehme Licht der Sonne. Eigentlich die perfekte Jahreszeit.

Mama fährt ja, wie viele von euch wissen, immer wieder in ihre Heimat, in die Steiermark. Dort wohnen auch Oma und Opa, die haben wir besonders gerne, jedesmal wenn die zu uns kommen, bekommen wir das eine oder andere Leckerli 🙂 Und jedes Mal wenn die Mama von der Oma heimkommt, hat sie ein prall gefülltes Sackerl mit Sachen mit.

Vor einigen Wochen waren da auch Ribisel dabei… aus Omas Garten. Und Ribiselmarmelade, ebenfalls von Oma selbst gemacht. (Hab ich schon erwähnt, dass die Oma super ist?)

Weil diese Ribisel ( Johannesbeeren) etwas sauer waren, mussten sie unbedingt mit etwas Süßem in Verbindung gebracht werden. Im Büro von Mama stand ein Geburtstag an… passte ja perfekt.

Es wurden Cupcakes… Marmor. Mit Creme. und Ribisel. lasst euch überraschen- das einfache und schnelle Rezept wird euch gefallen! ❤

pink!

pink!

Für die Cupcakes ( etwa 14-16 Stück) brauchst du:

  • 280 gr Zucker
    240 gr Mehl
    240 ml Milch
    80 gr weiche Butter
    20 gr Kakaopulver
    2 Eier
    1/2 Päckchen Vanillezucker
    1 EL Backpulver
    1/2 TL Salz
  • 500g Mascarpone
  • 250ml Schlagobers ( Sahne)
  • 5 EL Ribiselmarmelade
  • Zucker nach Bedarf ( einfach mal den Finger in die Creme stecken und probieren)
  • 100 g Ribisel ( oder andere Früchte!)

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Die Papierförmchen in die Mulden des Muffinsblechs setzten.

Für den dunklen Teig die Hälfte der Butter, Zucker, Mehl, Backpulver, Salz sowie den Kakao mit der Küchenmaschine bei niedriger Geschwindigkeit vermischen, bis eine sandige Masse entstanden ist.

Eier und Milch verquirlen, die Hälfte davon beiseitestellen. Drei Viertel einer Hälfte langsam unter die sandige Masse rühren, dann alles bei mittlerer Geschwindigkeit zu einem glatten Teig verrühren. An den Schüsselwänden haftende Zutaten mit einem Teigschaber lösen. Das restliche Viertel der Eiermilch unterrühren.

Für den hellen Teig restliche Butter, Zucker, Mehl, Backpulver und Salz zu einer sandigen Masse vermischen. Vanillezucker in die zweite Hälfte der Eiermilch rühren und den hellen wie beim dunklen Teig zuvor beschrieben fertigstellen.

Die Papierförmchen zu einem Drittel mit Schokoladenteig und zu einem Drittel mit Vanilleteig füllen. Für die Marmorierung beide Teige mit dem Stiel eines Teelöffels spiralförmig verziehen.

Die Cupcakes im Backofen (Mitte) circa 18-20 Minuten backen. Stäbchentest!

Während die Cupcakes im Ofen sind, machen wir das Topping. Dazu nehmen wir Mascarpone, den Schlag und die Marmelade und rühren es mit einem Handrührgerät glatt. Die Ribisel von grünem Stiel befreien und dazu mischen. Kalt stellen.

Cupcakes auskühlen lassen und mit den Förmchen aus dem Blech nehmen. Sobald die Küchleins abgekühlt sind, kann man die Creme daraufspritzen.Als Deko kann man noch einige Ribisel darüberstreuen.

Und jetzt nur noch: Genießen ❤ ❤ ❤

xoxo Eure Dina

SONY DSC

Advertisements

Sag mir etwas dazu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s