Chef Horsti empfiehlt… Schokomousse- Erdbeer-Törtchen

Hallo ihr Lieben!

10409326_842881392456279_8319583117255121938_n

Ich bins wieder, der Horst. Gestern wollte meine Mama unbedingt zum Arzt mit mir, ich habe gleich gemeint, dass es unnötig ist, aber sie wollte unbedingt. Und nur dafür, dass der Onkel Doktor dann sagte, dass ich pumperlgsund bin. Ich wusste das ja vorher, aber mich fragt niemand. Typisch Menschen!!

Mama hat gestern Erdbeeren aus der Steiermark ( Spar führt sie schon) gekauft , und wollte diese auch gleich verarbeiten, am besten in Kombination mit Schokolade. Ausserdem musste ein Probebacken für den Muttertag stattfinden.

Mit diesem fluffigen Schokomousse- Erdbeer-Törtchen haben wir die perfekte Nachspeise für den Muttertag gefunden!

Für 4 Törtchen brauchst du:

Für den Teig:

3 Eier

60 Gramm Zucker

90 Gramm Mehl

ein Schlückchen Öl

1 Msp Backpulver

etwas Vanillezucker

Für das Schokoladenmousse:

1 Eiklar

80 Gramm Zartbitterkuvertüre

Zucker nach Bedarf

125ml Schlagobers

150 Gramm Erdbeeren

etwas Gelatine

Zuerst backen wir den Biskuit, indem wir Eier mit Zucker schaumig rühren, geben das Öl dazu und sieben das Backpulver mit dem Mehl und heben es unter die Masse. Den Herd auf 200 Grad vorheizen.

Eine Prise Vanillezucker untermengen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech verteilen. Etwa 15 Minuten backen.

Das Schokoladenmousse in der Zwischenzeit herstellen. Dazu schmelzen wir die Kuvertüre langsam im Wasserbad, und schlagen einen Schnee mit dem Zucker und dem Eiweiß. Auch der Schlag wird geschlagen. Die geschmolzene, leicht abgekühlte ( die Schokolade sollte ca 25 Grad haben) Schoki kommt mit dem Schnee und dem Schlag zusammen und wird gut vermischt damit.

Jetzt stechen wir am besten mit mehreren Dessertringen den Boden aus dem Biskuit aus. Darauf geben wir etwa 2 cm Hoch das Schokoladenmousse und stellen die kleinen Küchlein kalt.

In der Zwischenzeit pürieren wir die Erdbeeren, schmelzen etwas Gelatine und rühren es unter den Erdbeer-Püree. Außerdem kann der Püree mit etwas Honig oder Zucker gesüßt werden.

Der Erdbeerpüree kann nun auf die Mousse geschichtet werden, und etwa 1h kalt gestellt werden.

Für die Deko kann man noch mit Kuvertüre ein Muster auf ein Backpapier zeichnen und erkalten lassen…beim servieren dann in die Törtchen stecken.

11174968_842882649122820_4977242226804245187_n

Viel Spaß beim nachmachen ❤

XOXO

HORST

Advertisements

Ein Gedanke zu “Chef Horsti empfiehlt… Schokomousse- Erdbeer-Törtchen

Sag mir etwas dazu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s